.

Eine tolle Sache die Pibella Urinierhilfe

Physio Team kg-neuland

Guten Tag

Ich heiße Astrid Landmesser und bin Physiotherapeutin aus Erkelenz. Ich habe mich auf die Behandlung von Patienten mit Beckenbodendysfunktion spezialisiert.  www.kg-neuland.de

Auf einem Urologen-Kongress in Aachen lernte ich die Pibella Urinierhilfe kennen und war sofort begeistert von diesem einfachen Pipiröhrchen. Stehend Wasserlassen, das ist für Frauen klasse, vor allem bei Wanderungen im Wald und Gebirge… Man muss es üben aber es gelingt ohne Probleme.  Pibella gehört immer in meinen Rucksack!

Ich habe Pibella aber auch für Patientinnen weiter empfohlen. Wer vermehrten Harndrang hat und Angst hat bei längeren Autofahrten in einen Stau zu geraten, da ist Pibella ideal mit dazugehörigem Urinbeutel oder einfach in eine Flasche. Völlig problemlos, kann man im Auto Wasserlassen. Auch das muss man Üben, aber es gelingt und nimmt vor allem den schlimmen Druck im Kopf weg, dass man die Raststätte nicht rechtzeit  erreichen könnte.

Viel Erfolg eine tolle Sache die Pibella!!

– Astrid Landmesser Physiotherapeutin Praxis; Krefelder Str. 5, 41812 Erkelenz, Deutschland www.kg-neuland.de

Dank Pibella wird den Patienten das Selbstwertgefühl zurück gegeben

Pibella Urinierhilfe bei Vitassist

Mein Name ist Theresia Gerber, ich bin Betreuerin der Firma Vitassist “Läb dehei”, Lenzburg und habe viel mit kranken, älteren oder behinderten Menschen zu tun. Bei dieser Tätigkeit ist der mögliche oder eben nicht mehr mögliche Toilettengang oft ein Thema. Für die Herren ist das nicht so ein Problem, denn da ist eine praktische Urinflasche vorhanden. Aber für uns Frauen war das schon immer eine komplizierte Angelegenheit. Mit Hilfe dieser extrem tollen “Pibella” steht nun eine super gute Hilfe für uns Frauen zur Verfügung. In meiner Tätigkeit als Betreuerin durfte ich gute Erfahrungen damit machen. Ganz besonders eine gute Hilfe ist es mir bei einer total spastisch gelähmten Dame, welche leider keine Gliedmassen selber bewegen kann, mit Ausnahme des Kopfes. Sie kann liegend täglich mit Hilfe von Pibella urinieren, ohne grossen Kraftaufwand von uns beiden. Für mich als Betreuerin ist es sehr unkompliziert und einfach das gute Stück “Pibella – Comfort mit Auffangbeutel” zwischen die Schamlippen zu halten. Die Rückmeldungen meiner Patientinnen sind durchwegs gut, da sie es als angenehm empfinden. Weil es weder Druckstellen noch sonstige unangenehme Gefühle gibt. Und dass “Pibella” mehrmals verwendbar ist, weil man es gut reinigen kann, ist auch ein grosser Vorteil. Auch das Leintuch bleibt absolut trocken, wegen der präzisen Handhabung. Eine Bettpfanne kann bei einer spastisch gelähmten Dame nicht eingesetzt werden. Ohne “Pibella” müsste die Dame immer in Windeln urinieren oder mühsam mit einem Patientenlift auf einen WC-Stuhl umgebettet werden, was sehr Zeitaufwendig ist und nicht angenehm für die Patientin, da das auch meistens mit Schmerzen verbunden ist. Darum sind wir alle sehr Dankbar, dass es “Pibella Comfort” gibt. Denn diesen Zeit-Mehraufwand für die Umplazierung, will keine Versicherung bezahlen. Darum wären die Patientinnen gezwungen in die Windeln zu urinieren. Auch wenn diese heute sehr gut sind, ist es doch eine Diskriminierung, nicht extern urinieren zu dürfen. Dank “Pibella” wird den Patienten das Selbstwertgefühl zurück gegeben.

Praktisch ist, dass beide Pibella, sowohl selber, als auch von Hilfspersonen, einfach angewendet werden kann.

Ich persönlich trage immer Pibella`s bei mir, um jederzeit gerüstet zu sein. ICH KANN DAS NUR ALLEN FRAUEN EMPFEHLEN!

Herzliche Grüsse und ein schönes Wochenende

Theresia Gerber, Vitassist “Läb dehei”, Lenzburg, Schweiz

Hilfreich auch für Kranke und Behinderte

Besten Dank für die Dokumentationen und die prompte Zusendung meiner Bestellung. Ich habe das Travel System bereits ausprobiert und bin begeistert von dieser Möglichkeit. – So sind auch schmutzige WC’s unterwegs kein Problem mehr. Ich sehe dieses System aber auch als äusserst hilfreich für Kranke und Behinderte. Ich werde Pibella ganz bestimmt in meinen Kursen weiter empfehlen und evtl. auch weiter verkaufen.

Esther Wintsch, Trainerin für Kinaesthetics in der Pflege

Bewegte Pflege

Erbsackerweg 15

5303 Würenlingen, Schweiz

Tel. 056 281 10 15

www.bewegte-pflege.ch

Wir empfehlen die sinnvolle Urinierhilfe Pibella den Frauen in unserer Praxis für Reisemedizin

Pibella@Reisemedizin AT

Wir empfehlen die sinnvolle Urinierhilfe Pibella den Frauen in unserer Praxis für Reisemedizin.

Beste Grüsse aus Innsbruck, Österreich

Dr. Christina Jamnig und Dr. Anton Petter

www.reise-medizin.at

Jetzt gibt es eine Alternative zur Bettpfanne

Pibella Urinierhilfe bei FHS St. Gallen

Wir wissen, wie sehr die Patienten die Bettpfanne hassen und viele weniger oder gar nichts trinken, nur damit sie nicht auf die Bettschüssel müssen. Jetzt gibt es eine Alternative zur Bettpfanne, die Pibella.

Prof. Dr. Eva-Maria Panfil – Leiterin des Instituts Pflegewissenschaft – Hochschule für Angewandte Wissenschaften – St. Gallen, Schweiz

Jede Frau sollte informiert sein

Pibella Urinierhilfe bei Uniklinik Aachen

Ein derart geniales Hilfsmittel, wird im Gesundheitswesen, aber auch im Outdoorbereich, eine freudige Selbstverständlichkeit sein und jede Frau sollte, ohne irgendeine falsche Scham über die Pibella informiert werden.

Priv. Doz. Dr. med. Ruth Kirschner-Hermanns – Leitung Kontinenzzentrum – Interdisziplinärer Bereich Urologie, Gynäkologie und Allgemeinchirurgie – Universitätsklinikum Aachen Deutschland

Wunderbare Entwicklung

Vielen Dank für die Pibella. Es ist wirklich eine wunderbare Entwicklung. 
Es waren nur 2 Versuche nötig, um sicher im Umgang mit Pibella zu werden. Bereits bei der 3. Anwendung ging es super gut.
 Da ich viel unterwegs bin, ist es eine Erleichterung Man muss nicht
 mehr Scheu haben, ein verschmutzes WC zu benutzen. Dies ist
 sehr schön für gesunde Menschen. Aber ich kann mir vorstellen,
 welche Erleichterung es für bettlägerige Frauen ist. 
Es ist schön, dass es Menschen gibt, die so viel Energie und Zeit
 in dieses Projekt gesteckt haben. Herzlichen Dank! Werde die Pibella
 sicher weiter empfehlen.

Jutta Wittkopp,
 Brenden, Deutschland

Überzeugte BeckenBoden – Expertinnen / wir empfehlen Pibella

Alle unsere BeBo® Kursleiterinnen in der Schweiz und Deutschland sind begeistert und überzeugt von der Pibella Urinierhilfe. Sei dies für Betroffene aber auch in der Prävention. Die Erfahrung zeigt, dass mit der Pibella einiges an Unannehmlichkeiten im täglichen Leben vereinfacht werden kann. Nach anfänglicher Skepsis bin ich so überzeugt, dass wir Ihre Produkte mit Freude in unseren Kursen und Ausbildungslehrgängen vorstellen.

Beste Grüsse

Judith Krucker, BeBo Gesundheitstraining, Zürich und Oberottmarshausen (Deutschland)