.

Krankenhaus / Heim

Pibella Comfort – Eine wunderbare Alternative für die Patientin und die Pflege

Für Frauen, die das Bett nicht verlassen können, bringt Pibella Comfort saubere, intime und sichere Erleichterung.
Dank der einfachen Anwendung ist es auch für das Pflegefachpersonal eine enorme Entlastung. Der Zeitaufwand gegenüber der Bettpfanne (Steckbecken) ist viel geringer. Zudem ist ein Hochheben nicht nötig.
Körper und Bett bleiben bei richtiger Anwendung absolut trocken.
Das Wichtigste erscheint uns jedoch, dass die Würde der Frau gewahrt werden kann.

pibella-hospital

Pibella Comfort wird seit 2005 in Krankenhäusern, Kliniken, Pflege- und Altersheimen, in der HomeCare und bei der Spitex eingesetzt. Wenn „Frau“ unter erschwerten Bedingungen liegen muss, ist Pibella Comfort eine wunderbare Hilfe für die Patientin und die Pflege und spart erst noch Kosten!

Die Anwendung von Pibella Comfort wird vom Pflegefachpersonal erklärt und die Patientin kann danach selbständig und in Ruhe Wasser lösen. Bei Bedarf kann Pibella Comfort auch diskret vom Pflegefachpersonal angesetzt werden.
Die Anwendung kann gut an der Hand gezeigt aber auch geübt werden.
Eine genaue Anleitung ist jeder Lieferung beigelegt (inkl. Handdemonstration)

Vorteile für die Patientin

  • Wahrung der Intimsphäre und der Würde
  • Sehr einfache Anwendung
  • Meistens ohne Hilfe anwendbar
  • Bei Harndrang entfällt der Pflegeruf
  • Kein Warten bis Pflegeperson kommt und hilft
  • Hilfeleistung durch eine oder zwei Pflegepersonen entfällt
  • Kein Stress bei Harndrang
  • Kein Kraftaufwand, da das Hochheben vom Gesäss entfällt
  • Schambereich muss nicht nach oben gestreckt werden
  • Hygienisches, ästhetisches Produkt hilft beim Urinieren
  • Sauberes und intimes Urinieren im Liegen
  • Kein Urin schwappt über
  • Scham, Gesäss, Rücken und Oberschenkel bleiben trocken
  • Das Bett bleibt trocken
  • Weniger entzündete Haut
  • Kein schmerzender Pfannenrand
  • Kein Warten bis Bettpfanne entfernt wird
  • Pibella wird bei Gelegenheit aus Bett oder Schrank entfernt
  • Auslaufsicherheit durch Deckelverschluss
  • Keine Geruchsbildung dank Deckelverschluss
  • Ein Katheter muss weniger oder nicht gesetzt werden
  • Stürze werden verhindert
  • Auch zu Hause anwendbar
  • Das Wohlbefinden wird gesamthaft verbessert

Vorteile für die Pflege

  • Markante Zeitersparnis
  • Arbeit mit handlichem und hygienischem Produkt
  • Einfache Erklärung und Anwendung
  • Die Anwendung kann auch an der Hand erklärt werden
  • Die Patientin wird es rasch selber erledigen wollen
  • Bei Harndrang entfällt der Pflegeruf
  • Hilfeleistung durch ein oder zwei Pflegepersonen entfällt
  • Kein Kraftaufwand, da das Hochheben entfällt
  • Laufarbeit wird stark reduziert
  • Hektik und Stress wird abgebaut
  • Keine Rückenschmerzen oder Rückenschäden
  • Kein Unterschieben und entfernen der Bettpfanne
  • Der Körper der Patientin bleibt trocken
  • Weniger entzündete Haut
  • Weniger Wundpflege
  • Das Bett bleibt trocken
  • Das Bettzeug muss weniger gewechselt und gewaschen werden
  • Schlechte Gerüche an Körper und Wäsche werden reduziert
  • Der Pflegeruf zum Entfernen der Pfanne entfällt
  • Pibella-Beutel werden bei Gelegenheit eingesammelt
  • Kein Urin bespritzt die Pflegeperson
  • Weniger und angenehmere Intimpflege
  • Ein Katheter muss weniger oder nicht gesetzt werden
  • Die Betreuungsqualität steigt
  • Aufwand und Kosten sinken

“Ein derart geniales Hilfsmittel sollte im Gesundheitswesen, aber auch im Outdoorbereich, eine freudige Selbstverständlichkeit sein und jede Frau sollte ohne irgendeine falsche Scham über die Pibella informiert werden.”

Priv. Doz. Dr. med Ruth Kirschner-Hermanns, Leitung Kontinenzzentrum – Interdisziplinärer Bereich Urologie, Gynäkologie und Allgemeinchirurgie, Universitätsklinikum Aachen, Deutschland

Weitere Aussagen sind unter Referenzen aufgeführt.